Jona und Jaro. Band 1: Die Rettung der Tiere

 
 

12,9021,90

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Autorin: Ulrike Luise Keller

Jona und Jaro
Band 1: Die Rettung der Tiere

Jona und Jaro – zwei Brüder, die sich über alles lieben. Sie erhalten einen Auftrag: die Tiere im Reich der unglücklichen Tiere zu retten. Wo ist dieses Reich? Und weshalb sind dort die Tiere unglücklich? Wer ist dafür verantwortlich? Und wie können die Tiere gerettet werden?
Die Geschichte erzählt von den beiden Brüdern und ihrer Mission – ihrem Weg zum Reich der unglücklichen Tiere, ihren Erkundungen in diesem Reich, ihren Gegnern, den grauen Reitern, und ihren neuen Freunden. Sie erzählt von der Freude, die die beiden Brüder miteinander haben und die ihnen immer wieder Kraft und Mut gibt, ihren Weg weiterzugehen. Die Geschichte erzählt auch von der Freiheit der Tiere. Und wie sie in Freiheit ihr Leben genießen.
Jona und Jaro sind zuversichtlich. Gemeinsam sind sie stark und mutig. „Wir schaffen es“, das sagen sie sich immer wieder.

ab 11

 

Bewertungen

  1. Jenny (Verifizierter Besitzer)

    Spannend und ergreifend und doch froh und heiter

    In diesem Fantasieroman geht es um zwei Brüder, die erfahren, dass es Menschen gibt, die Tiere essen und diese unter schrecklichen Bedingungen halten. In ihrer Welt werden alle Tiere geliebt und dürfen in Freiheit leben. Sie bekommen den Auftrag die Tiere zu retten und machen sich auf den Weg – auf eine abenteuerliche Reise.

    Das Buch war spannend und ergreifend für mich und ich hatte das ein oder andere Aha-Erlebnis.
    Trotz der Tatsache, dass die beiden Brüder so viel Leid aufdecken, ist es ein leichtes und fröhliches Buch für mich, da Jona und Jaro immer wieder lustige und schöne Dinge zusammen erleben.
    Meine Kinder sind aktuell noch zu klein dafür, aber ich bin sehr gespannt, wie sie es finden, wenn sie im entsprechenden Alter sind es zu lesen.
    Ich empfehle dieses Buch allen mitfühlenden Menschen und Kindern (ab ca. 11), die es gerne spannend mögen.
    Es regt dazu an, darüber nachzudenken, wie wir mit anderen fühlenden Lebewesen umgehen sollten.

  2. Annette

    Mit dem Roman von Jaro und Jona wird uns erwachsenen Lesern gezeigt, was Kinder mit ihrer offenen und lebensbejahenden Art uns „großen“ voraus haben können.
    Die beiden Jungen Jaro und Jona bekommen den Auftrag die Tiere zu retten.
    Sie wissen anfangs nicht was dieses Abenteuer für sie bedeuten wird. Beherzt gehen sie auf alle Menschen zu und müssen auch einige unliebsamen Begegnungen und Abenteuer bestehen.
    Ich empfehle dieses Buch gerne weiter, weil es dem Leser ob groß oder klein zeigt, dass man viel in die richtige Richtung bewegen kann, wenn man an sich und den anderen glaubt und seinem Herzen folgt.
    Die Autorin greift ein sehr wichtiges Thema auf sich darüber bewusst zu werden alle Lebewesen würdevoll zu behandeln und seine Ziele mit anderen zu teilen.

  3. Margret Berkefeld

    „Die Rettung der Tiere“ ist ein faszinierendes Buch, das gleichermaßen Kinder und Erwachsene in seinen Bann zieht.
    Es ist ein sehr aktuelles Buch, das sensibilisiert und aufrüttelt für ein wichtiges Thema: der Umgang mit Tieren, mit Lebewesen,
    die uns anvertraut sind.
    Für mich persönlich ist es Ermutigung, nicht aufzugeben, wenn mir etwas wichtig ist, mein Ziel zu verfolgen, auch wenn es zunächst unmöglich erscheint.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Artikelnummer: n. a. Kategorie: